Team- und Elternarbeit

Teamarbeit

In unserer Einrichtung arbeiten sechzehn Mitarbeiterinnen, drei Bundesfreiwillige, eine Hauswirtschaftering und ein Hausmeister. Die Zusammenarbeit im Team ist in gleicher Weise von Achtung und Wärme füreinander getragen, wie die Arbeit mit den Kindern und die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Eltern. Alle Mitarbeiterinnen der Kinderkrippe treffen sich regelmäßig zu Dienstbesprechungen, die einen Austausch über organisatorische Fragen, Schwerpunkte für Elternarbeit, Öffentlichkeitsarbeit etc. beinhalten. Voraussetzungen für eine gute Teamarbeit sind Toleranz, Einigkeit und Verlässlichkeit, gegenseitige Absprache, Kritikfähigkeit, Spaß und Freude an der Arbeit.

 

Elternarbeit

Die Kinderkrippe ist eine familienunterstützende Einrichtung. Durch die Zusammenarbeit mit den Eltern ist es für uns leichter, die Kinder zu verstehen und zu begleiten. Nach Beginn des Krippenjahres werde in jeder Gruppe Elternsprecher/innen gewählt. Die Elternvertretung fördert die Zusammenarbeit zwischen den Eltern, den pädagogischen Kräften und dem Träger. Wir legen Wert auf die Unterstützung der Eltern bei der Erziehung der uns anvertrauten Kinder, deshalb gibt es bei uns regelmäßige Elterngespräche und Aktionstage, an denen gemeinsam mit den Eltern notwendige Arbeiten im Haus und Garten verrichtet werden. Außerdem finden im Jahresverlauf Feste mit den Eltern statt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rappelkiste e.V.